Damit der Raspberry Pi nicht einfach nur “raspberrypi” heißt, muss man den Hostnamen ändern. Das erleichtert auch bei mehreren Raspberrys im Netzwerk die Zuordnung, wenn im Router nicht mehrmals der Name “raspberrypi” in der Liste der verbundenen Geräte auftaucht. Außerdem kann man seine Raspberrys im Netzwerk dann nicht nur anhand der IP-Adresse unterscheiden sondern auch am Namen, den man ihnen zum Beispiel nach ihrer Funktion geben kann. weiterlesen